dotcomwebdesign.com
Contact Us Site Map Home Contact Us Site Map Home Design By Dotcomwebdesign.com Powered By CMSimple.dk

en

Willkommen > Galerie > Messerscheiden

Messerscheiden



Auf dieser Seite zeige ich Lederscheiden für Messer, die ich im Auftrag für andere Messermacher genäht habe. Komischerweise trauen sich viele den Bau eines Messers zu, bei den Lederarbeiten verlässt sie aber der Mut.

Solche "Fremdarbeiten" helfen mir, das Hobby weiterzuführen, ich mache sie gerne. Und anderen mache ich damit eine Freude. Das passt!

Allerdings hat eine Maßanfertigung von Hand ihren Preis.
Eine nach meinen Spezifikationen gefertigte Messerscheide ist ab ca. 100 EUR erhältlich. Dies kommt in der Regel nur bei handgefertigten Einzelstücken oder sehr hochwertigen Serienmessern in Betracht.
Ob es sich bei Ihrem Messer "lohnt", können nur Sie beurteilen.

Beinahe alle hier gezeigten Scheiden sind mit einem Holzkern versehen.
Diese Bauart gewährleistet den besten Schutz für das Messer und den
Nutzer. Ein Durchstechen der Scheide beim Einstecken des Messer ist
unmöglich. Ein Knicken der Scheide beim gezogenen Messer ebenso.
Lediglich die ersten Scheiden sind noch nicht so ausgestattet.
Bei Dreifingermessern kann man auf diese Sicherheitseinrichtung verzichten.

Als Leder kommt handverlesenes Walkleder mit Spieß und Blankleder zum Einsatz.

Genäht werden sie mit Kunststoffgarnen, welche sich durch enorme
Belastbarkeit und Langlebigkeit auszeichnen.

Bei Flechtnähten benutze ich Känguru-Leder, welches anerkanntermaßen die besten Zugeigenschaften aufweist. Flechtnähte stehen einer konventionellen Naht in Nichts nach.

Die benutzten Druckknöpfe sind "ringrollend" und von anderer Qualität, als die im "Hobbybereich" verbreiteten "sternrollenden".

Sofern Holzkerne oder Scheidenhälse gefüttert werden sollen, mache ich das mit
einem Micro-Fleece, welches in der Orthopädie Anwendung findet. Damit werden
Prothesen gefüttert. Es hat das früher gängige Leder verdrängt, weil es chemisch
völlig neutral ist und etwa zehnmal haltbarer ist als dieses.

Für die Messersicherung gibt es verschiedene Alternativen:

  • herkömmliche Druckknopfsicherung
  • herkömmliche Sicherung über eine innere Sicherungsnocke
  • Magnetsicherung
Die Sicherungsart richtet sich nach dem Messertyp und den Kundenwünschen.

Neuerdings fertige ich auch Klappmesseretuis/-taschen.

Immer wird die Scheide exakt auf das Messer gearbeitet, d. h. das Messer muss vor Ort vorhanden sein, um Maß zu nehmen.

Sollte jemand Bedarf haben, sollte er sich nicht scheuen, das Mailformular zu benutzen.

Ansonsten wünsche ich viel Spaß!

Alle Bilder können zum Vergrößern angeklickt werden